Die schönsten Lederreste zum kleinen Preis

Herzlich willkommen auf kiloleder.com

 

Sie suchen günstige Lederreste für Ihr Projekt? Wir verkaufen glatte Nappaleder aus der Überproduktion einer deutschen Polstermöbelfabrik. Unsere Lederreste stammen aus europäischer Herstellung und sind selbstverständlich frei von schädlichen Giftstoffen. Sie sind pflegeleicht, entsprechen absoluter Markenqualität und unterliegen einer ständigen Kontrolle durch unsere Qualitätsabteilung.

 

Sie können uns Ihre gesuchten Farben und Stärken direkt bei der Bestellung mitteilen, wir werden unser Bestes geben Ihren Wunsch zu erfüllen.

 

Herzlichen Gruß,

F. Spennato (Inhaber)


Lederreste GRößer  A3, a4, a5


HANDGEFERTIGT

In unserer Manufaktur werden alle Lederreste von Hand überprüft und unterliegen andauernden Qualitätskontrollen.

HERAUSRAGENDE ÄSTHETIK

Feinstes Nappaleder  aus gesicherter EU-Produktion, sorgen für eine einzigartige haptische Wahrnehmung.



Farben, Größen, Stärken – für Ihr Projekt immer genau das Richtige

Ganz gleich, ob Sie schon eine genaue Vorstellung von Ihrem Projekt aus Leder haben oder noch nach Inspiration suchen, wir haben für jedes erdenkliche Vorhaben das passende Leder für Sie. Wir bieten Leder in den Größen A3, A4 und A5 an. So können Sie spielend leicht kleine und große Ideen umsetzen und Ihre Schnittmuster haben auf den Lederresten mühelos Platz.

 

Auch was Farben und Stärken angeht, können Sie auf uns zählen. Von verschiedenen Brauntönen, über Schwarz und Grau bis hin zu cognacfarbenen und roten Lederresten, sowie vielen weiteren bunten Farben ist alles dabei. Unsere Lederstücke haben eine Stärke von 0,9 bis 1,4 mm (vereinzelt > 1,4 mm) und lassen sich natürlich auch mit der Nähmaschine oder von Hand vernähen. Sie suchen noch nach Anregungen und wissen noch nicht so recht, was genau es werden soll? Für reichlich Inspiration sorgt unser Magazin mit den 10 besten Ideen zum Basteln mit Leder. Einfach hier kostenlos registrieren und schon können Sie sich mit frischen Ideen ans Werk machen.

Die nachhaltige Entscheidung für Umwelt und Geldbeutel

Bei fast allen Herstellern von Lederprodukten bleiben Reste übrig. Für diesen Verschnitt haben sie oft keine Verwendung mehr. Zu klein für große Sofabezüge, aber viel zu schade zum Wegwerfen. Genau da kommen Sie ins Spiel! Durch die Verwendung von Lederresten handeln Sie verantwortungsbewusst gegenüber Umwelt und Natur. Die Herstellung von Leder ist aufwendig und beinhaltet viele Arbeitsschritte, umso wichtiger ist es also, auch jedes Stück Leder weiterzuverarbeiten! Dank Ihres Kaufs bei uns können Ressourcen geschont werden. Sie handeln nachhaltig, kreieren Ihr ganz individuelles und einzigartiges Handwerksstück und ganz nebenbei erwerben Sie preiswertes Leder von exzellenter Qualität. Das schont sowohl die Umwelt als auch Ihren Geldbeutel!

 

Was genau ist eigentlich Nappaleder? Wir verkaufen aktuell nur hochwertiges Nappaleder und das aus gutem Grund. Nappaleder sind glatt, relativ pflegeleicht und gut zu verarbeiten. Nappaleder, das hat bestimmt jeder irgendwo schon einmal gehört, aber was genau hat es damit auf sich? Die Lederhaut eines Tieres besteht aus mehreren Schichten. Wenn diese sehr dick ist, zum Beispiel die vom Rind, dann wird sie gespalten und für mehrere Lederstücke verwendet. Dabei ist die oberste Schicht, die sogenannte Narbenseite, am wertvollsten. Heute wird der Überbegriff Nappaleder für alle weichen Leder verwendet, deren Oberseite von der Außenhaut des Tieres stammt und die somit von besonders guter Qualität sind. Das so entstehende Leder hat also eine glatte, narbenseitige Oberfläche und eine rauere Unterseite. Hochwertiges Nappaleder ist in der Regel deshalb recht teuer. Bei uns bekommen Sie dieses feine Leder aber zu einem fairen Preis.

 

Nappa ist nicht gleich Nappa Ursprünglich kommt der Name Nappaleder vom Herstellungsort der ersten Nappaleder, dem Napa Valley in Kalifornien. Dieses Leder wurde vor allem für Handschuhe und Bekleidung verwendet und war bekannt für seine Weichheit und hohe Qualität. Da Nappaleder so einen guten Ruf hat, wird der Begriff Nappa für viele Leder verwendet. So wird zum Beispiel bei geprägtem Nappa die Oberseite des Leders verändert, in dem ein gleichmäßigeres und fehlerfreies Narbenbild auf das Leder gepresst wird. Oft ist gut geprägtes, narbenkorrigiertes Leder kaum vom originalen Leder zu unterscheiden und Sie müssen sich auf die Herstellerangaben verlassen. Kurz gesagt: Nicht jedes Leder, welches als Nappaleder deklariert wird, glänzt auch durch die entsprechende Qualität. Das heißt jedoch nicht, dass geprägtes Leder automatisch um einiges minderwertiger ist. Aufmerksam müssen Sie nur bei sogenanntem PU Leder werden. Hier wird die untere Schicht eines abgespaltenen Lederstücks mit einer Folie beschichtet und das Aussehen eines normalen Narbenleders nachgeahmt. Allerdings hat diese Art von Spaltleder längst nicht die gleiche Langlebigkeit wie echtes Nappaleder.

 

Setzen Sie Ihr Lederprojekt in die Tat um! Wir sind stolz, dass mit unseren Lederresten die unterschiedlichsten Ideen realisiert werden und somit das Leder nochmal einen ganz neuen Zweck bekommt und vielen Menschen Freude bereitet. Auch Ihr Lederprojekt wartet darauf, in die Tat umgesetzt zu werden! Durch Ihren Kauf bei uns können Sie gewiss sein, dass Sie von Hand kontrollierte Lederreste erhalten. Wählen Sie einfach noch die für Sie passende Größe aus und teilen Sie uns mit, ob Sie Wünsche bezüglich Farben und Stärke haben. Wir werden versuchen, diese so gut es geht zu berücksichtigen. Bei Fragen zu unserem Produkt stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Füllen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular aus.